Suche

Sie sind hier

News | Spectrum

Über 140 Digitizer-Karten von Spectrum Instrumentation kommen in den Maschinenschutzsystemen des Large Hadron Collider (LHC) am CERN zum Einsatz. Die Karten werden verwendet, um zu überprüfen, ob die Teilchenstrahlen genau abgelenkt wurden.
Spectrum Instrumentation stellt fünf neue Digitizer-Karten vor, welche die im letzten Jahr vorgestellte 16-Bit-Digitizer-Serie M2p.59xx vervollständigen. Von den nun insgesamt 18 verschiedenen PCIe-Karten dieser Serie haben die fünf neuen Modelle eine erhöhte Abtastrate von 125 MS/s.
Die Universität Stuttgart hat einen Arbitrary Waveform Generator von Spectrum für ihre Experimente ausgewählt, in denen einzelne Atome eines Diamanten durch Stickstoffatome ersetzt werden. Diese Methode ist die Basis für beeindruckende Anwendungen wie z.B.
Aktuelle Digitizer haben einen Engpass bei der Signalverarbeitung, entweder durch den Prozessor des Host-PCs mit nur 8 oder 16 Kernen, oder ein komplex zu programmierendes FPGA.
M2p.5923-x4 16 bit digitizer
Spectrum Instrumentation stellt die ersten Produkte einer komplett neu entwickelten Serie von Digitizer-Karten vor. Die neue Basiskarte M2p wird die PCIe-Plattform für alle Spectrum-Produkte der nächsten Jahre sein.

Seiten